page contents

Genieße das salzige Wasser

Käringön ist fast der westlichste Punkt, den man in Schweden erreichen kann! Im späten 19. Jahrhundert wurde die Insel zum Kurort ernannt, da sie einer der sonnigsten Plätze des Landes ist und da das Wasser so sauber und salzig ist...

Der echte Kenner findet eine private und geheime kleine Bucht, um sich auf die warmen Felsen zu legen und über das Wasser zum Horizont zu gucken. Manchmal taucht der Kopf eines Seehundes an der Oberfläche auf, sonst ist der Horizont bis zu den Shetlandinseln und Schottland ununterbrochen.

Aber es gibt auch eine ganze Reihe von mehr oder weniger raffinierten Orten, um ein Bad auf der Insel zu nehmen - mehr dazu findest du auf der Karte unten auf der Seite!

Lotshotellet´s privater Steg & Sauna
Der schnellste Weg, um ins Wasser zu gelangen, ist einfach die Badeleiter an unserem eigenen Steg zu benutzen. Ziehe deinen Bademantel im Hotelzimmer an und in weniger als einer Minute kannst du im Wasser sein...
Kombiniere dies mit unserer fantastischen Sauna am Steg!
Bitte kontaktiere uns für eine Reservierung der Sauna.

Öviken Kinderbadeplatz
Bei Öviken - in der Nähe des Hotels- gibt es Pontons und sandigen Boden bei einer Wassertiefe von 50- 80 Zentimeter. 

Sprungbrettbaden - "Trampolinbadet"
Eine tiefe Felsenlagune mit kristallklarem Wasser. Eine Leiter, falls du vorsichtig bist und ein Sprungbrett, wenn du mutiger bist. Felsen, die in tausenden von Jahren durch Wind und Wasser abgerundet wurden. Genieße den fabelhaften Blick zum Måseskär Leuchtturm und Carlstens Fästning (die Festung in Marstrand) in der Ferne. Dieser Badeplatz ist der südwestlichste Punkt der Insel.

Vallerö
Pack deinen Picknickkorb und mach mit uns einen Bootsausflug nach Vallerö. Dort findest du einen schönen Sandstrand in einer geschützten Lagunenlandschaft. Dieser Ausflug ist perfekt für Familien mit Kindern.

Knoden
Glatte Felsen, um ins Wasser zu springen. Folge dem Weg, der zwischen der Kirche und dem Fußballfeld  startet. Rate mal, wo diese Bierwerbung gefilmt wurde: Pripps Blå ... 

Freiluftbaden - "Friluftsbadet"
Friluftsbadet stammt aus den späten 1800er Jahren, als Käringon zum Badeort ernannt wurde. Das Bad befindet sich auf den glatten Felsen an der Südspitze der Insel und traditionell ist dies ein FKK-Strand. Friluften ist einfach für ruhige Tage mit frischem und klarem Wasser und das Einzige um ein Bad zu nehmen ist das Seil in den Felsen, welches eine natürliche Treppe bildet.


Kinderbadeplatz - "Barnbadet"
Der Kinderbadeplatz liegt auf der Südseite der Insel. Wenn du nach Süden über die große Wiese ,Ängevik, gehst, erreichst du eine flache, sandige Bucht, die ausgezeichnet für Kinder ist.  

Die Bucht der Damen - "Tanternas vik" or "Hornuddarna"
Dies ist eines der Bäder für Damen. Schöne und glatte Felsen direkt am Wasser. Folge den Schildern vom Fußballfeld (Myra). Gentlemen werden gebeten diskret wegzuschauen, wenn sie vorbeilaufen...

Die Kaltbäder - "Herr och dambadet"
Die Herr- och dambaden (Herren- und Damenbäder) im südwestlichen Teil der Insel sind Juwelen aus vergangenen Zeitalter als kalte, salzige Bäder und Barfußwanderungen auf weichen Felsen exklusive Freuden für die Gesellschaft waren. So war es Anfang des 20. Jahrhundert und die beiden Häuser haben seidem überlebt. Damen getrennt von Herren und natürlich keine Badebekleidung!